Victoria Swarovskis Ex äußert sich erstmals zum Ehe-Aus

Sechs Jahre nach ihrer Hochzeit lassen sich Victoria Swarovski und Werner Mürz scheiden. Wie das Verhältnis zwischen ihnen ist, hat der Bauunternehmer nun verraten.

Sie war gerade volljährig, er Mitte 30, als sie zusammenkamen. Trotz anfänglicher Zweifel der Öffentlichkeit aufgrund des Altersunterschiedes hielt die Liebe von Victoria Swarovski und Werner Mürz elf Jahre lang. Im Februar gaben die "Let's Dance"-Moderatorin und der Bauunternehmer jedoch das Ende ihrer Ehe bekannt. Man habe sich "im freundschaftlichen Einvernehmen getrennt", teilte Swarovskis Management mit.

Vor wenigen Wochen machte die 29-Jährige dann ihre neue Beziehung mit dem Red-Bull-Erben Mark Mateschitz publik. "Ich bin einfach nur glücklich, superhappy", schwärmte sie im Gespräch mit "Bunte" über ihre derzeitige Situation. Ihr Ex schwieg hingegen zur Trennung. Eines will Werner Mürz aber klarstellen: "Mit meiner Ehefrau, mit der ich in Trennung lebe, gibt es keinen Rosenkrieg", sagte er nun auf Nachfrage des Magazins.

Werner Mürz und Victoria Swarovski: Sie heirateten im Mai 2017.

Werner Mürz und Victoria Swarovski: Sie heirateten im Mai 2017. (Quelle: IMAGO / Future Image)

Über Investments und andere Vermögenswerte gebe es keine Differenzen. Zwar hätten die Anwälte noch einige Details zu regeln, da der Bauunternehmer und die Swarovski-Erbin beide sehr wohlhabend sind. Trotzdem soll die Scheidung so schnell und unkompliziert wie möglich abgewickelt werden.

Es gibt keinen Streit über die Hunde

Bei einem privaten Punkt haben sich die ehemaligen Partner ebenfalls geeinigt: "Es gibt keinen Streit über den Lebensmittelpunkt der Hunde", ließ Werner Mürz mitteilen. Aktuell leben die beiden Vierbeiner weiterhin bei ihm, denn "während 'Let's Dance' war es einfach zu anstrengend für die Hunde. Die hätte ich stundenlang allein in der Garderobe lassen müssen, denn ich hatte kaum Zeit, mich um sie zu kümmern", erklärte Victoria Swarovski. Das soll sich künftig ändern: "Jetzt hole ich sie ab und dann bleiben sie auch bei mir. Das sind doch meine Babys! Die würde ich nie abgeben", so die Moderatorin.

Ihren Lebensmittelpunkt will sie von München nach Salzburg verlegen, wo auch ihr neuer Partner wohnt. "Ich bin ja Österreicherin und es war immer mein Plan, irgendwann wieder in meiner Heimat zu leben, und ich liebe es dort. Die Natur, die Berge, die Seen – ich kann dort wandern, frische Luft tanken, mich ausruhen vom Stress. Für mich ist das perfekt."

https://www.t-online.de/unterhaltung/stars/id_100191710/victoria-swarovski-rosenkrieg-mit-ex-mann-werner-muerz-aeussert-sich-zur-trennung.html