US-Serienstar Jeffrey Carlson stirbt mit 48 Jahren

Als erster Trans-Charakter im US-Tagesprogramm schrieb er in der Serie "All My Children" TV-Geschichte. Nun ist Jeffrey Carlson mit nur 48 Jahren gestorben.

Über 40 Jahre lang flimmerte die Serie "All My Children" über die amerikanischen Bildschirme. Ab Januar 1970 wurden mehr als zehntausend Episoden ausgestrahlt, bis im September 2011 schließlich die letzte Klappe fiel. Während dieser langen Zeit schrieb die Seifenoper Fernsehgeschichte. 2006 führte sie die erste Transgender-Rolle im US-Tagesprogramm ein.

Verkörpert wurde sie von Jeffrey Carlson. Als britischer Rockstar namens Zarf wurde er in der Serie eingeführt und trat später als Zoe auf. Nun ist der Schauspieler im Alter von nur 48 Jahren gestorben. Das bestätigte "Time Out New York"-Theaterkritiker Adam Feldman. "Ein starker Schauspieler und ein schmerzlicher Verlust", trauerte er bei Twitter. Details zu den Umständen, die zu Carlsons Tod führten, sind nicht bekannt.

 

Jeffrey Carlsons Mutter war ein Fan von "All My Children"

Der Weg zu "All My Children" wurde Carlson quasi in die Wiege gelegt. Seine Mutter gab ihm den Namen Jeffrey, weil sie ein Fan des Seriencharakters Jeff Martin war. Doch der gebürtige Kalifornier entdeckte seine Leidenschaft für die Schauspielerei bereits lange vor seinem Debüt bei der Seifenoper. Er studierte Drama an der Universität und absolvierte anschließend bis 2001 eine Ausbildung am berühmten "Juilliard Institut" in New York.

Carlson machte sich einen Namen am Theater, wo er in Produktionen wie "Thief River" und als Romeo in "Romeo und Julia" auftrat, bevor er sein Broadway-Debüt in Edward Albees "The Goat or Who Is Sylvia" (2003) gab. Danach war er dort in vielen andere Stücken zu sehen, wie "Tartuffe" oder "The Miracle Worker" mit Hilary Swank. Zudem spielte Carlson in Hollywoodproduktionen mit, unter anderem an der Seite von Will Smith in "Hitch – Der Date Doktor".

https://www.t-online.de/unterhaltung/stars/id_100205024/us-serienstar-jeffrey-carlson-ist-tot-all-my-children-darsteller-stirbt-mit-48-jahren.html