Starke Rauchentwicklung durch Feuer in Parkhaus: Warnung an Bürger

Großbrand in Berlin: In einem Parkhaus brennen offenbar mehrere Fahrzeuge. Die Bevölkerung wird wegen der starken Rauchentwicklung gewarnt.

In Berlin-Spandau brennt es in einem Parkhaus. Wie die Feuerwehr mitteilt, brach das Feuer am Morgen in einer Tiefgarage im Blasewitzer Ring aus. Die Feuerwehr ist mit über 100 Personen vor Ort und versucht, die Flammen zu löschen. Wie die "B.Z." berichtet, sollen mehrere Autos brennen. Eine Person erlitt laut RBB eine Rauchgasvergiftung.

"Durch die schnelle Brandbekämpfung konnte das Brandgeschehen eingegrenzt werden", teilten die Einsatzkräfte um kurz vor 10 Uhr mit. Es kommt zu einer großen Rauchentwicklung rund um den Brandort.

Personen im Umkreis von 500 Metern werden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Klimaanlagen und Lüftungen sollen abgeschaltet werden. Über Katwarn wurde eine entsprechende Warnung verschickt. Das betroffene Gebiet soll gemieden werden.

Was zu dem Brand führte, ist noch unklar.

https://www.t-online.de/region/berlin/id_100191874/berlin-spandau-starke-rauchentwicklung-brand-in-parkhaus-warnung.html