Schülertaxi mit zwei Kindern geht in Flammen auf

Ein Taxi geht im Kreis Harburg in Flammen auf. Darin: eine Frau und zwei Kinder.

In Salzhausen (Landkreis Harburg) ereignete sich am Freitagmittag ein Taxi-Unfall. Wie ein Reporter vor Ort sowie die "Landeszeitung" berichten, kam das Schülertaxi von der Winsener Straße ab und ging anschließend in Flammen auf. Im Fahrzeug saßen die 74-Jährige sowie zwei Kinder im Alter von zehn und 14 Jahren.

Die Insassen konnten sich mithilfe von Ersthelfern selbst aus dem Taxi retten und kamen mit Verletzungen ins Krankenhaus.

Ein Großaufgebot an Kräften von PolizeiFeuerwehr und Rettungsdienst war vor Ort, die L234 war zwischen Salzhausen und Garstedt voll gesperrt, teilt die Feuerwehr Salzhausen mit. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

https://www.t-online.de/region/hamburg/id_100189632/kreis-harburg-schuelertaxi-geht-in-flammen-auf.html