RTL holt Raabs Kultshows ins Programm – und Elton als Moderator

Lange war er das Gesicht von ProSieben, doch nun werden zwei von Stefan Raabs Formaten bei der Konkurrenz laufen. Auch Moderator Elton geht zu RTL.

Im Dezember 2015 verabschiedete sich Stefan Raab nach 16 Jahren aus dem deutschen Fernsehen. Mit dem Entertainer verschwand nicht nur die Kultshow "TV total" von der Bildfläche, sondern auch weitere Erfolgsformate, die er entwickelt hatte. In den letzten Jahren feierten einige davon ein Comeback: Seit Herbst 2021 ist "TV total" mit einem neuen Moderator zurück. Auch "Schlag den Star" läuft nach wie vor bei ProSieben.

Doch Stefan Raab ist längst nicht mehr exklusiv an seinen einstigen Haussender gebunden. Der Showmaster, der zwar selbst nicht mehr vor die Kamera tritt, aber im Hintergrund weiter als Produzent die Fäden zieht, bedient mittlerweile auch die Konkurrenz. Im vergangenen Sommer holte RTL das "Turmspringen" zurück auf den Bildschirm, strahlte im Februar 2023 bereits die zweite Ausgabe des einstigen ProSieben-Live-Events aus.

"Blamieren oder Kassieren" und "Schlag den Besten" bei RTL

Nun hat sich der Sender die nächsten Raab-Shows gesichert. Wie t-online aus Branchenkreisen erfuhr und nun auch offiziell bestätigt wurde, werden sowohl "Blamieren oder Kassieren" als auch "Schlag den Besten" künftig bei RTL laufen – mit Elton als Moderator.

Stefan Raabs langjähriger "TV total"-Showpraktikant, der 2001 seine Karriere bei ProSieben gestartet hatte, wird damit erstmals für den Kölner Privatsender vor der Kamera stehen. Im Herbst sollen die ersten Folgen von "Blamieren oder Kassieren" bei RTL ausgestrahlt werden. "Schlag den Besten" ist für das erste Halbjahr 2024 geplant.

Warum die beiden Shows, die noch im vergangenen Jahr bei ProSieben liefen, nun zur Konkurrenz wechseln, wurde nicht öffentlich kommuniziert. Verantwortlich für die Formate ist weiterhin die Produktionsfirma Brainpool bzw. Raab TV – und die ist unabhängig von den Fernsehsendern.

https://www.t-online.de/unterhaltung/tv/id_100187988/rtl-holt-stefan-raabs-kultshows-ins-programm-mit-elton.html