Rapper Marteria in den USA unter Arrest

Der deutsche Rapper Marteria muss sich in den USA vor Gericht verantworten. Ihm wird Körperverletzung vorgeworfen.

Der deutsche Rapper Marteria ist in den USA offenbar kurzzeitig festgenommen worden. Ihm soll eine Körperverletzung vorgeworfen werden, berichtet der "Spiegel". Demnach soll der Musiker, der mit bürgerlichem Namen Marten Laciny heißt, eine Frau gewürgt haben.

Der Vorfall wurde von der Polizei in Charlotte im Mecklenburg County gegenüber dem Nachrichtenmagazin bestätigt. Laciny wurde am 30. März demnach kurzzeitig in Polizeigewahrsam genommen. Der Rapper sei gegen Zahlung einer Kaution in Höhe von 5.000 Dollar (etwa 4.500 Euro) wieder freigelassen worden.

Dieses Bild soll das offizielle Polizeifoto von Marteria nach seiner Festnahme zeigen.

Dieses Bild soll das offizielle Polizeifoto von Marteria nach seiner Festnahme zeigen. (Quelle: Police Charlotte/Arrest.org)

Die Vorwürfe gegen ihn wurden vom Opfer erhoben, offenbar gibt es in der Polizeiakte bislang neben deren Aussage keine weiteren Beweismittel. Er gilt bis zu einer Verurteilung als unschuldig. Die Verhandlung gegen Laciny wurde für den 18. April angesetzt. Er selbst hat sich bislang nicht zu den Vorwürfen geäußert.

Marteria ist einer der bekanntesten Rapper Deutschlands. Er tritt auch unter dem Namen Marsimoto auf. Er arbeitete zuvor als Model und war auch in einer Werbung tätig.

https://www.t-online.de/unterhaltung/stars/id_100155670/rapper-marteria-in-usa-festgenommen-gegen-kaution-frei.html