Ramon Castellucci fällt weiter aus

Fußball-Oberligist Stuttgarter Kickers muss auch im Heimspiel an diesem Mittwoch gegen Aufsteiger ATSV Mutschelbach auf Stammkeeper Ramon Castellucci verzichten. Wie lange er noch ausfällt, ist offen.

Beim Aufwärmen vor dem Heimspiel gegen den SV Oberachern (6:1) am 3. September verletzte sich Ramon Castellucci am Ellbogen. Seitdem steht beim Fußball-Oberligisten Stuttgarter Kickers der von der SG Sonnenhof Großaspach gekommene Neuzugang David Nreca-Bisinger zwischen den Pfosten – so auch an diesem Mittwoch (19 Uhr/Gazi-Stadion) gegen den Aufsteiger ATSV Mutschelbach. Wie lange Castellucci noch ausfallen wird, soll sich nach einem weiteren Arzttermin in dieser Woche entscheiden.

Die erste Saisonniederlage am vergangenen Sonntag beim FV Ravensburg (0:2) haben die Kickers aufgearbeitet. Trainer Mustafa Ünal bleibt auch mit etwas Abstand dabei, dass er seiner Mannschaft für die Art und Weise des Auftritts aber der 15. Minute wenig Vorwürfe macht. „Ich bin keiner, der etwas schönredet und bin sehr kritisch bei der Analyse, aber diesmal war bei der Vielzahl unserer Chancen wirklich auch Pech dabei“, sagt der 39-Jährige. Grundsätzlich würde sich seine Mannschaft leichter tun, wenn sie in Führung geht. „Dann spielen sich vor allem unsere jungen Spieler in einen Rausch, wie zum Beispiel beim 6:1 gegen Oberachern. Nach einem Rückstand sind wir dagegen nicht abgezockt genug“, so Ünal.

Viele Änderungen in der Aufstellung sind gegen den Neuling aus dem Karlsbader Ortsteil nicht zu erwarten. Eventuell könnte Mittelfeldspieler Oguzhan Kececi wieder ins Team rücken. Neuzugang David Nieland stand zuletzt nicht im Kader. „David hat im Pokalspiel gegen die TuS Metzingen gespielt. Danach haben wir neu bewertet und da Halim Eroglu auch im Training den etwas aktiveren Eindruck machte, bekam er den Vorzug“, begründet Ünal. Auch der derzeitige Reservist Konrad Riehle sei sehr fleißig im Training. Ünal: „Er wird Schritt für Schritt aus seinem Loch herauskommen, es ist nur eine Frage der Zeit, wann bei ihm der Knoten platzt.“

Den ATSV Mutschelbach schätzt er als „eingespielte Truppe, mit einem Plan und einem guten Lauf“ ein, was nicht zuletzt der jüngste 3:1-Sieg gegen Regionalliga-Absteiger SG Sonnenhof Großaspach zeigte.

Neben Torwart Castellucci fällt bei den Kickers weiterhin auch Mittelfeldspieler Lukas Kiefer weiter aus. Der Ex-Ulmer hat nach seiner Mittelfußverletzung wieder mit individuellem Training begonnen und dürfte spätestens in der kommenden Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stuttgarter-kickers-gegen-atsv-mutschelbach-ramon-castellucci-faellt-weiter-aus.8ebf8c4e-c186-4948-ac35-ad3006dfb3fc.html