Polizei ermittelt wegen Hitlergruß auf Rammstein-Konzert

Die Band Rammstein und ihre Fans lösen rund um die Konzerte in München weiter Skandale aus. Die Polizei ermittelt, weil ein mutmaßlicher Hitlergruß gezeigt wurde.

Die Konzerte von Rammstein in München sorgen weiter für viel Gesprächsstoff. Als wäre die Debatte um die Vorwürfe gegen Leadsänger Till Lindemann nicht schon genug, verursachen auch zahlreiche Fans Skandale. Nun ist im Internet ein Video aufgetaucht, das einen Rammstein-Fan bei einem mutmaßlichen Hitlergruß zeigt. Die Polizei ermittelt bereits zu dem Vorfall.

Es ist etwa zur Mitte des Rammstein-Konzerts, als die Band gerade das Lied "Deutschland" spielt. Till Lindemann singt das Ende der zweiten Strophe des Liedes, das die schwierige Beziehung zur Bundesrepublik thematisiert. "Deutschland, Deutschland über allen; Deutschland; Mein Herz in Flammen; Will dich lieben und verdammen", singt Lindemann.

Im Hintergrund des Videos ist eindeutig das Münchner Olympiastadion zu erkennen, wo die Band bereits zwei Konzerte gespielt hat und noch zwei weitere spielen wird – allen Anschuldigungen gegen Till Lindemann zum Trotz.

Polizei München ermittelt in zwei Fällen wegen Hitlergruß

In einem Video, das am Freitag auf der Plattform Twitter veröffentlicht wurde, ist ein Fan zu sehen, der immer wieder, wenn "Deutschland" gesungen – beziehungsweise gerufen – wird, seine flache Hand am ausgestreckten Arm gen Bühne reckt. Ein Hitlergruß? Es sieht zumindest sehr stark danach aus.

Das Video soll laut dem Twitter-Nutzer am Donnerstagabend aufgenommen worden sein. Der Polizei ist der Vorfall bereits bekannt. Laut der Behörde ereignete sich der mutmaßliche Hitlergruß jedoch am Freitag. Zumindest ist den Ermittlern ein Vorfall bekannt, der auf die Beschreibung passt, so ein Sprecher des Polizeipräsidiums München zu t-online. Er sei von anderen Besuchern des Konzerts gemeldet und angezeigt worden, so der Sprecher weiter.

Auch am Donnerstag war ein Rammstein-Fan vor dem Konzertgelände bei einem mutmaßlichen Hitlergruß beobachtet und von der Polizei abgeführt worden. Die Ermittlungen in beiden Fällen dauern an.

https://www.t-online.de/region/muenchen/id_100189642/rammstein-konzert-muenchen-mutmasslicher-hitlergruss-polizei-ermittelt.html