Nagelsmann-Deal mit PSG geplatzt?

Immer wieder ranken sich Gerüchte um ein neues Engagement für Julian Nagelsmann. Nun hat sich angeblich ein Top-Club gegen den ehemaligen Bayern-Trainer entschieden.

Die Verhandlungen zwischen Ex-Bayerncoach Julian Nagelsmann und dem französischen Klub Paris Saint-Germain sollen geplatzt sein, meldet die Sportzeitung "L'Equipe". In den vergangenen Stunden, heißt es, sei beiden Parteien klar geworden, dass man nicht zusammenarbeiten wolle. Wenn die Lage sich nicht noch einmal umkehre, bedeute dies das Aus für den Deutschen, schreibt die Zeitung. Offiziell gab es bislang weder von PSG noch von Nagelsmann eine Bestätigung.

Der ehemalige Trainer des FC Bayern war ein heiß gehandelter Kandidat für den Job beim Rekordverein im Nachbarland. Er sei der ideale Nachfolger für Christophe Galtier, sollen die katarischen Eigentümer laut französischen Medienberichten geschwärmt haben. Französischen Medien zufolge hat sich der Club bereits vom bisherigen Chefcoach Christophe Galtier getrennt.

Für den 56-Jährigen wäre damit nach nur einem Jahr schon wieder Schluss. Zwar gewann Galtier mit PSG die elfte französische Fußball-Meisterschaft mit einem Punkt Vorsprung vor RC Lens. Aber das Starensemble von der Seine scheiterte einmal mehr früh in der Champions League. Offenbar lastete man ihm Misserfolge in der Champions-League an.

Team soll schon festgestanden haben

Nagelsmann soll mit seiner Leistung beim FC Bayern zunächst die Franzosen überzeugt haben – immerhin warf der FCB den französischen Klub aus der Champions League. Sogar über sein Team wurde schon gesprochen: Thierry Henry sollte den 35-Jährigen unterstützen. Die französische Fußballlegende ist aktuell ohne Trainerjob und arbeitet in England als TV-Experte. Er begleitete aber bereits mehrfach die belgische Nationalelf als Co-Trainer.

Nach Informationen von "L'Equipe" soll nun an einem Plan B gearbeitet werden. Zuletzt wurden Namen wie José Mourinho oder Luis Enrique als Ersatz für Nagelsmann gehandelt. Nagelsmann hatte seinen Job bei den Münchnern überraschend im März verloren. Seither wurde er mit mehreren Topclubs wie dem FC Chelsea, den Tottenham Hotspur und Real Madrid in Verbindung gebracht.

https://www.t-online.de/sport/fussball/international/id_100193548/paris-saint-germain-julian-nagelsmanns-deal-mit-psg-soll-geplatzt-sein.html