Messer-Attacke in Neukölln – drei Jugendliche (16, 17) schwer verletzt

Bei einer Messer-Attacke in Berlin-Neukölln wurden am Montag drei Personen schwer verletzt.

Auf einem Spielplatz in der Mahlower Straße kam es am Montag gegen 19 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen von je zehn jungen Leuten. Der Streit endete in einer Messerstecherei. Dabei wurden drei Personen teilweise schwer verletzt.

Zwei 17-Jährige kamen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus, ein 16-Jähriger konnte nach einer ambulanten Behandlung das Krankenhaus verlassen.

Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die Angreifer sind flüchtig.

https://www.bz-berlin.de/berlin/neukoelln/messer-attacke-in-neukoelln-zwei-schwerverletzte