Klopp soll diesen Bundesligastar auf dem Zettel haben

Der FC Liverpool soll um ein Mittelfeld-Supertalent aus der Bundesliga buhlen. Der Klub habe bereits Kontakt zu seinem Management aufgenommen.

Jürgen Klopp will sich offenbar einen Bundesligastar schnappen: Der FC Liverpool ist nach "Sport Bild"-Informationen in den Poker um Mittelfeldtalent Manu Koné von Borussia Mönchengladbach eingestiegen.

Der englische Premier-League-Klub habe das Management des 22-Jährigen bereits kontaktiert und das Interesse hinterlegt.

Manu Koné

Gladbachs Manu Koné (l) kämpft um den Ball: Könnte es bald in die Premier League gehen? (Quelle: Uwe Anspach/dpa/dpa-bilder)

Ablösesumme von bis zu 45 Millionen Euro

Die Absichten der "Reds" seien "echt und groß", hieß es demnach aus dem Umfeld des französischen U21-Nationalspielers. Eine mögliche Ablöse für den defensiven Mittelfeldspieler soll zwischen 40 und 45 Millionen Euro liegen.

Konés Vertrag bei den Borussen läuft bis 30. Juni 2025. Er enthält allerdings eine Option zur Verlängerung bis 2026, die der Klub ohne Bedingungen aktivieren kann. Für Koné selbst stehe laut dem Bericht der "Sport Bild" bereits fest, dass er Gladbach nach zwei Spielzeiten verlassen werde.

https://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_100184196/fc-liverpool-juergen-klopp-soll-diesen-bundesligastar-auf-dem-zettel-haben.html