"Hast mich erwischt": Reus überrascht von Reporter-Frage

Der Angreifer von Borussia Dortmund brachte mit seinem Elfmetertor den Sieg gegen RB Leipzig auf den Weg. Nach der Partie spricht Reus im Interview. Mit einer Frage hat er offenbar nicht gerechnet.

2:1 im Topspiel gegen RB Leipzig, zumindest vorübergehend neuer Spitzenreiter der BundesligaBorussia Dortmund hatte nach dem Auftakt in den 23. Spieltag am Freitagabend viel zu feiern. Auch BVB-Kapitän Marco Reus: Der 33-Jährige traf per Foulelfmeter zum wichtigen 1:0, brachte damit den Erfolg der Schwarz-Gelben auf den Weg, absolvierte insgesamt eine starke Partie gegen die Sachsen.

Umso wichtiger in der aktuellen Situation des Angreifers: Die Zukunft von Reus beim BVB ist noch unklar. Sein Vertrag läuft am Ende der Saison aus, es scheint nicht ausgeschlossen, dass Reus den Klub nach elf Jahren verlässt.

"Jetzt hast Du mich komplett erwischt"

Nach der Partie stellte sich der Nationalspieler den Fragen von DAZN-Reporter Max Siebald am Spielfeldrand – und wurde von der Frage völlig überrascht. Gerade noch hatte Siebald Fragen zum Spiel gestellt, da ging es dann plötzlich im die Zukunft von Reus. Es kam zu einem kuriosen Wortwechsel – mit einer überraschend klaren Aussage des Offensivspielers:

Siebald: "Sie haben das Tor gemacht, danach ist das Stadion wirklich explodiert, da habe sogar ich Gänsehaut bekommen, und ich saß draußen. Können Sie sich vorstellen, dass es dieses Gefühl nächste Saison nicht mehr gibt für Sie?"

Reus: "Ach so. Puh, jetzt kommst Du aber auch von der Situation jetzt auf einmal darauf. Nein, natürlich, ich hoffe nicht. Sorry, jetzt hast Du mich komplett erwischt."

Siebald: "Dann halte ich fest: Sie sind definitiv nicht abgeneigt, hier weiterhin Zeit zu verbringen beim Fußballspielen."

Ob die Antwort nun tatsächlich Reus' Überraschung zuzurechnen ist oder der langjährige BVB-Star tatsächlich in Dortmund bleiben will – das wird sich noch herausstellen.

https://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_100138364/-hast-mich-komplett-erwischt-bvb-star-reus-ueberrascht-von-reporter-frage.html