Frank Buschmann kommentiert mit Kindern F1-Rennen

Frank Buschmann wird am 23. Juni den großen Preis von Ungarn kommentieren. Dazu holt er sich ein besonderes Quartett als Unterstützung.

Frank Buschmann kommentiert nun auch Formel 1. Der prominente Sportreporter ist für Sky beim großen Preis von Ungarn in Budapest am 23. Juli im Einsatz und wird zusammen mit drei Kindern über das Rennen berichten. Bei der Motorsport-Premiere der Sky-Aktion "Next Generation" wird das Quartett von Rennfahrerin Sophia Flörsch als Co-Kommentatorin unterstützt.

Die Formel 1 werde ein spezielles Signal Feed "bereitstellen, das maßgeschneiderte Grafiken, Soundeffekte und Sonderfunktionen beinhaltet, die die Übertragung für das jüngere Publikum verbessern werden", teilte Sky mit.

Buschmann kommentiert beim Pay-TV-Sender Fußball-Bundesliga und ab der neuen Saison beim Free-TV-Sender RTL die Football-Übertragungen. Bei Sky gab es ähnliche Aktionen für ein jüngeres Publikum bereits bei Fußball-Übertragungen.

https://www.t-online.de/sport/formel-1/id_100185440/formel-1-kultreporter-frank-buschmann-kommentiert-mit-kindern.html