Cathy Hummels' ehrliche Worte: "Wurde viel gelästert"

Cathy Hummels hat für den "Playboy" alle Hüllen fallen lassen. Jetzt spricht sie über ihren Körper – und reagiert auf die Kritik von außen.

Auf ihrem Instagram-Account zeigt sich Moderatorin und Influencerin Cathy Hummels regelmäßig in freizügigen Outfits. Nun hat sie kürzlich auch für den "Playboy" die Hüllen fallen lassen. Gemeinsam mit ihrer Schwester Vanny Fischer posierte die 35-Jährige für das Magazin. Kurz nach Veröffentlichung der Fotos meldet sich Hummels auf ihrem Instagram-Kanal zu Wort, spricht über ihren Körper und negative Reaktionen.


Die Liebe von Cathy und Mats Hummels

2007: Die Influencerin und der Fußballspieler lernen sich in München kennen und lieben. Damals ist sie die frisch gekürte "Miss FC Bayern" und er Spieler beim FC Bayern München.

2010: Zwei Jahre zuvor – 2008 – wechselte Mats zu Borussia Dortmund. Cathy zog mit ihm von ihrer Heimat München ins Ruhrgebiet und schreibt sich dort für Betriebswirtschaftslehre ein.

 

"Ich bin sehr stolz auf meinen Körper, denn er erzählt eine Geschichte. Meine Geschichte auf dem Weg zu mir selbst. Zu einer Dankbarkeit für mein Leben und einem Körpergefühl, das ich so noch nie empfunden habe", heißt es in dem Post. Dieses Gefühl der Zufriedenheit wünsche sie sich für alle Frauen da draußen, denn es nehme so viel an Druck. Sie selbst sei heute wieder glücklich.

"Muss keiner Norm entsprechen"

Im selben Zug adressiert sie die Kritik, die sie einstecken musste, weil sie ihren Körper so öffentlich präsentiert: "In den sozialen Medien wurde die letzten Monate viel über meinen Körper gelästert, zu dürr, zu trainiert, aber weder ich noch sonst jemand muss irgendeiner Norm entsprechen." Sie schließt das Statement mit einem Appell: "Bestimm dein Leben selbst."

Für diese Worte erhält die Ex-Frau von Mats Hummels viel Zuspruch. In der Kommentarspalte ist etwa zu lesen: "Du kannst soo stolz auf Dich sein, liebe Cathy" oder "Du siehst toll aus, wie du bist". Ein weiterer Internetnutzer schreibt: "Kann Dir nur zustimmen. Gerade unter Frauen würde ich mir auch mehr Solidarität wünschen."

Es gibt auch User, die von eigenen Erfahrungen erzählen – so etwa diese Followerin: "Wenn eine Frau einfach vom Haus aus zierlich ist, löst das auch einfach unfassbar viel Neid und Missgunst aus. Ich bin jetzt Ü60 und immer noch recht schlank. Was ich mir alles anhören musste, in meinem Leben, geht auf keine Kuhhaut."

https://www.t-online.de/unterhaltung/stars/id_100188758/cathy-hummels-reagiert-auf-bodyshaming-wurde-viel-gelaestert-.html