Blutiger Streit in Eichstätt: Mann stirbt an Stichverletzung

Eine Stichwaffe, ein Toter und ein flüchtiger Täter: Im Landkreis Eichstätt kam es am Montag zu einem großen Polizeieinsatz.

Im Landkreis Eichstätt war die Polizei am Montagnachmittag im Großeinsatz: Bei einem Streit zwischen zwei Männern wurde ein 35-Jähriger mit einer Stichwaffe so schwer verletzt, dass er später im Krankenhaus starb.

Der mutmaßliche Täter, ein 24-jähriger Mann, floh daraufhin vom Tatort. Eine intensive Fahndung, an der auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war, führte schließlich zur Festnahme des Verdächtigen im Stadtgebiet von Eichstätt.

Polizei und Staatsanwaltschaft Ingolstadt haben wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts Ermittlungen aufgenommen. Wie es zu dem Streit gekommen war, war am Abend unklar.

https://www.t-online.de/region/nuernberg/id_100194680/nuernberg-blutiger-streit-in-eichstaett-mann-stirbt.html